Skip to main content

BCAA Pulver

Im BCAA Pulver stecken Valin, Leucin und Isoleucinund  bilden die Gruppe der Branch Chain Amino Acids. Im Deutschen werden sie als verzweigtkettige Aminosäuren bezeichnet. BCAA, wie die Abkürzung lautet, sind essentielle Aminosäuren. Der Körper produziert sie nicht selber. Sie müssen also über die Nahrung in den Organismus gelangen. Im Handel können Sie diese Aminosäuren als BCAA Pulver, BCAA Kapseln oder BCAA Drinks kaufen.

Auch in natürlichen Lebensmitteln sind sie enthalten. Hülsenfrüchte, Rindfleisch und Hähnchenbrustfilets sind ideale BCAA Lieferanten. Die verzweigtkettigen Aminosäuren unterstützen das Muskelwachstum. Dadurch sind sie die Ideale Nahrungsergänzung für Sportler, die lange und intensiv trainieren.

Dort können Sie BCAA Pulver kaufen

Kunden, die BCAA Pulver kaufen, müssen es vor der Einnahme mit Wasser und Fruchtsaft vermischen. Die Einnahme mit Fruchtsaft bietet den Vorteil, dass der Geschmack um eine süße Note verändert wird. Häufig bietet das BCAA Pulver einen Eigengeschmack. Bei der Mischung sollten Sie die Dosierempfehlungen des Herstellers einhalten. Sportfachgeschäft oder Fitnesstudios verkaufen BCAA Pulver. Dort besteht häufig sogar die Möglichkeit, das Produkt erst einmal zu kosten, bevor Sie eine ganze Packung erwerben. Drogeriemärkte und Apotheken bieten ebenso BCAA Präparate an wie gut sortierte Supermärkte. Nicht zuletzt im Internet sind viele Produkte unterschiedlicher Händler erhältlich. Teure BCAA Pulver sind im richtigen Verhältnis von Valin zu Leucin und Isoleucin (2:1:1) abgemischt.

 

BCAA Pulver Muskelaufbau ist Zusammenspiel mit Kohlenhydraten

BCAA Pulver MuskelaufbauBCAAs sind eine der wichtigsten Substanzen unseres Muskelgewebes. Wer große Mengen dieser Aminosäuren aufnimmt, der kann den Muskeln beim Aufbau helfen und verhindern, dass sie abgebaut werden. Die beste Wirkung erzielen BCAA, wenn sie direkt nach dem Training aufgenommen werden. Nimmt sie der Körper zusammen mit Kohlenhydraten auf, wird die Insulinproduktion stimuliert. Da Insulin ein anaboles, das heißt muskelaufbauendes, Hormon ist, wird der Muskelaufbau stark in Schwung gebracht. Durch ihre Wirkung liefern BCAA der Muskulatur nach dem Training wieder neue Energie. Sie bieten dem Muskelgewebe optimale Bedingungen, um sich zu erholen.

 

BCAA Pulver Test

Es kommt auf den Vergleich an. BCAA Pulver werden immer wieder in Tests miteinander verglichen. Bei den messbaren Eigenschaften ergeben sich häufig große Unterscheide, was die BCCA Konzentration angeht. Mindestens zu einem Viertel bestehen die Produkte aus anderen Inhaltsstoffen. Hochwertige Produkte sind zum Teil durch einen Vitamin B-Komplex oder das Vitamin B16 angereichert, haben also noch weitere positive Eigenschaften. Andere können durch ihre geschmackliche Vielfalt punkten: Neben mehreren natürlichen Geschmacksrichtungen gibt es eine Cola-Variante. Durch die verschiedenen Füllmengen der Packungen sollte auf dieses genau geachtet werden.

Der Preis für 1000 Gramm kann zwischen rund 35 Euro im Einsteigersegment und knapp 80 Euro im mittleren Preissegment variieren. Eine aktuelle Studie (Juni 2018) bewertete das Produkt Olimp BCAA XPlode als Sieger. Bei ihm weichen die Dosierungempfehlungen von denen anderer Produkte ab. Der Hersteller empfiehlt, täglich nur eine große Portion von 20 Gramm einzunehmen.

 

BCAA Pulver Einnahme

Die Dosierungsempfehlung sollten Sie einhalten Die Einnahme von BCAA Pulver sollte den Dosierungshinweisen des Herstellers folgen. Die Dosierung orientiert sich an Ihrem Körper geeicht. Sie sollte be den einzelnen Portion und bei der Tagesration nicht überstiegen werde. Trainieren sie mindestens drei Mal pro Woche, sollten das Präparat langfristig einnehmen. Damit erleichtern Sie den Muskeln die Regeneration erleichtert. Sie sind zum nächsten Workout wieder einsatzbereit. Die Einnahme des BCAA Pulvers sollte zwei bis vier Mal täglich erfolgen: Jeweils 30 Minuten vor und nach der Trainingseinheit. Nach Bedarf können Sie am Morgen und am Abend jeweils eine Portion einnehmen. Für Leistungssportler empfiehlt sich die Einnahme nicht nur in der Trainingszeit. Auch während einer Diät hilft Pulver, um dem Muskelabbau entgegenzutreten.

Sind BCAA Pulver oder BCAA Kapseln sinnvoller?

In ihrer Wirkung sind BCAA Kapseln und BCAA Pulver nahezu identisch, sie bringen lediglich bei der Handhabung Unterschiede mit sich. Während Kapseln schon portioniert sind, muss das Pulver erst zu einem Shake verarbeitet werden. Doch das muss kein Nachteil sein, denn das BCAA Pulver lässt sich exakter dosieren. Sie können Ihren individuellen Bedarf passgenau abdecken. Das Pulver kann außerdem schneller aufgenommen und vom Organismus umgesetzt werden. Denn bei einer Kapsel muss der Körper zunächst die Hüllemzerstören, um damit er die Substanz aufnehmen kann. Dafür bieten BCAA Kapseln in der Regel den Vorteil der höheren BCAA Konzentration, da keine Geschmacksstoffe beigemischt sind.

BCAA Pulver: Vorteile überwiegen

Die Einnahme von BCAA Pulver bringt viele Vorteile mit sich. Bei den Aminosäuren handelt es sich um natürliche Stoffe, die in der Regel gut verträglich sind. Nebenwirkungen oder sonstige Probleme treten nur selten auf. Studien zeigen, dass der Organismus selbst deutliche Überdosierungen problemlos verkraftet. Auch die vielen Einsatzzwecke der verzweigtkettigen Aminosäuren sind ein Vorteil. Sie finden nicht nur im Ausdauer- und Krafttraining Anwendung, sondern auch in der Medizin. Da wie bereits dargestellt in bestimmten Situationen die Insulinausschüttung angeregt wird, können BCAA im Falle einer Diabeteserkrankung genutzt werden. Sie ermöglichen eine bessere Regulierung des Blutzuckerspiegels. Außerdem sind die ein guter Begleitung in einer Diät. Der Körper hat einen täglichen Bedarf hat. Deswegen können Sie BCAA Mittel auch einnehmen, wenn Sie kein konkretes Leistungsziel verfolgen.

 

BCAA Pulver: Nachteile sind kaum vorhanden

Durch die Einnahme von BCAA Pulver entstehen in der Regel keine Nachteile. Wer sich nicht an die Dosierungsvorgaben hält, kann im schlechtestem Fall eine Magenverstimmung erleiden. Diese zusätzliche Belastung sollte dem Körper nicht zugemutet werden. Die Einnahme von BCAA Präparaten kann auch zu vermehrtem Haarwuchs führen. Das kann in seltenen Fällen negative Begleiterscheinungen mit sich bringen. Weitere Nebenwirkungen und Schwächen treten nicht auf. Eingenommene Mengen, die über den Bedarf hinausgehen, scheidet der Körper ungenutzt wieder aus. Einzig die hohen Kosten, die für BCAA Pulver oder andere BCAA Präparate anfallen, können als weiterer Negativpunkt gesehen werden.

 

In diesen Fällen ist die Einnahme von BCAA Pulver sinnvoll

Der Einsatz von BCAA Pulver ist für alle sinnvoll, die intensiv Sport treiben. Zum einen hilft das Mittel dem Körper bei der Regeneration, zum anderen können damit gezielt Trainingserfolge angestrebt und erreicht werden. Dabei sollten das Training und die BCAA Einnahme in einem gesunden Verhältnis zueinander stehen. Auch in anderen Bereichen ist BCAA Pulver sinnvoll. Mit der Hilfe des Pulvers können Diäten erfolgreich umgesetzt werde. Zudem können Sie den Körper vor einem Mangel bewahren. Für den täglichen Gebrauch benötigen Sie allerdings andere Präparate, als die für den Leistungssport optimierten BCAA Pulver.