Skip to main content

Methionin

Methionin ist eine der essentiellen Aminosäuren. Das bedeutet, der menschliche Organismus benötigt sie, kann sie aber nicht selber herstellen. Sie müssen sie also über die Nahrung aufnehmen. Methionin gilt als Baustein von Cystein und Taurin.

Somit ist es wichtige Funktion der Aminosäure, die Produktion der beiden anderen Säuren zu ermöglichen. Außerdem ist der Wirkstoff für die Urinausscheidung von elementarer Bedeutung. Deswegen wird es als Medikament bei Harnwegsinfekten verwendet.

Auch sorgt es für eine gesunde Darmflora. Ebenfalls regt die Aminosäure die Fettverbrennung an. Sie eignet sich als Ergänzung einer Diät.

Methionin hilft beim Aufbau und Erhalt der Muskelmasse, weswegen Kraftsportler es einnehmen. Zu den größten Lieferanten von Methionin gehören Fisch und Fleisch.

100 Gramm roher Lachs enthalten über 600 Milligramm. In der Rangfolge liegen Rindfleisch und Hähnchenbrustfilet knapp dahinter.

Auch pflanzliche Nahrungsmittel wie Sesamöl, Sojabohnen oder grünes Gemüse enthalten große Mengen der Aminosäure.

Der tägliche Bedarf

Um den täglichen Bedarf an Methionin zu decken, reicht es aus, wenn Sie sich ausgewogen ernähren. Doch bestimmte Umstände können erfordern, zusätzliche Mengen aufzunehmen.

Das ist während Krankheiten, in Zeiten von starkem Stress oder bei erhöhtem Kraft- und Ausdauertraining der Fall. Dann helfen Nahrungsergänzungsmittel.

Sie sind leicht einzunehmen und versorgen den Körper dank ihres hohen Gehalts an Methionin mit ausreichenden Mengen.

Die Präparaten sind in Form von Pulvern oder Kapseln im Handel erhältlich.

Was ist L- Methionin?

BCAA verzweigtkettige AminosäurenIm Handel tragen die meisten Nahrungsergänzungsmittel L-Methionin als Bezeichnung für den Wirkstoff.

Dabei handelt es sich lediglich eine andere Bezeichnung.

Es ist mit Methionin gleichzusetzen.

Der Zusatz „L-“ ist lediglich ein Indikator für den chemischen Aufbau (L-Form) der Verbindung.

Zur Vereinfachung verzichten wir im normalen Sprachgebrauch auf den vorangestellten Buchstaben.

 

Diesen Aufbau und die damit verbundene Bezeichnung gibt es für die gängigen Aminosäuren.

Gemeinsame Eigenschaften sind die positiven Wirkungen auf den Körper und die damit verbundene Stärkung gewisser Funktionen. Deswegen ist es sinnvoll, Kombipräparate zu verwenden.

Methionin Wirkung

Der Mensch sollte täglich 2 bis 3 Gramm der essentielle Aminosäure einnehmen. Dass Sie diese Dosierung einhalten, ist wichtig.

Die Aminosäure ist an der Synthese, das heißt an der Produktion, von Adrenalin, Carnitin, Cholin, Kreatin, Melatonin und Nukleinsäuren beteiligt.

Ebenfalls wirkt Sie beim Abbau einiger Schadstoffe im Körper mit. Dazu zählen Schwermetalle wie Blei, Histamin und Ammoniak.

Erst der Darm nimmt die Aminosäure auf und führt sie dem Blut zu. Nehmen SIe höhere Dosen auf, scheidet der Körper die überschüssigen Mengen mit dem Stuhl und dem Urin aus.

BCAA kaufen für MuskelaufbauEine der wichtigsten und effektivsten Funktionen ist der Fettabbau.

LMethionin verhindert, dass sich große Fetteinlagerungen in der Leber bilden.

Gleichzeitig wirkt es sich positiv auf die Regeneration von Organen aus.

Die der Leber und die Nieren können von der positiven Wirkung profitieren.

Die Aminosäure kommt in seiner natürlichen Form oder in seiner stoffwechselaktiven S-Adenosyl-Methionin in nahezu allen Körperflüssigkeiten und Gewebearten im menschlichen Organismus vor.

Die gute Nachricht ist, dass Methionin keine Nebenwirkungen entfaltet, sofern Sie die empfohlene Tagesdosis einhalten.

Auch Überdosierungen bis zu einer täglichen Einnahme von 8 Gramm führen in der Regel nicht zu Problemen.

Es ist die Aminosäure mit der größten toxischen Wirkung. Bei der Einnahme von zu großen Mengen ist also Achtsamkeit gefragt.

Ein hoher Abbau der Aminosäure begünstigt die Synthese von Homocystein. Dieser Stoff birgt ein gewisses Risiko für Herzkrankheiten und Schlaganfälle.

Wenn sie gleichzeitig das Vitamin B6 einnehmen, können Sie die Produktion von Homocystein eindämmen.

Methionin: Das sind die Vorteile und die Nachteile

Große Mengen Methionin können den Anteil von Kalzium im Urin steigern. Bei einer diagnostizierten Osteoporose sollten Sie dies im Blick behalten. Überdosierungen können sich bei schizophrenen Personen außerdem in Form von Halluzinationen zeigen.

Ein großer Vorteil von Methionin ist die gute Verträglichkeit der Aminosäure. Nur bei Überdosierungen drohen ernsthafte Schäden, die sich sogar in Stück weit reduzieren lassen.

Durch das Vitamin B6 wird der schädliche Stoff Homocystein, der aus einer Überdosierung resultiert, wieder überschüssige Mengen in die Aminosäure umwandeln.

Eine Überdosierung wird bei einem Harnwegsinfekt bewusst provoziert. Denn durch die
Bildung von Salz und von Protonen wird der Urin saurer.

Das reduziert das Bakterienwachstum und fördert die Wirkung von Antibiotika. LMethionin kommt in großen Teilen unseres Körpers vor, wo es unter anderem Schadstoffe abbaut.

Eine ausreichende Einnahme von des Wirkstoffs kann folglich eine gute präventive Wirkung gegen Erkrankungen des Alters sein.

Die essentielle Aminosäure fördert sowohl den Fettabbau als auch die Muskelbildung. Somit ist es die perfekte Nahrungsergänzung für Kraftsportler.

Methionin Einnahme: Sind Pulver oder Kapseln sinnvoller

Den täglichen Bedarf an Methionin können Sie mit einer einfachen Formel berechnen. Der Körper benötigt pro Kilogramm Körpergewicht 13 Milligramm.

Diesen Bedarf können Sie mit dem Methionin in Lebensmitteln abdecken. Aus einem Mangel resultieren nicht selten Stoffwechselstörungen wie eine Leberverfettung, Haut- und Haarwuchsstörungen.

Um einen höheren Bedarf abzudecken, können Sie das mit Nahrungsergänzungsmitteln
tun. Die Präparate sind als Methionin Pulver und Methionin Kapseln erhältlich.

In ihrer Wirkung unterscheiden sich beide Form nicht, dafür aber im Komfort der Einnahme.

Kapseln können Sie direkt in der gewünschten Stückzahl einnehmen.

Beim Pulver müssen Sie zunächst die richtige Menge abwiegen und sie dann mit einer Flüssigkeit vermischen. Erst danach können Sie den Shake trinken.

Methionin kaufen: Diese Pulver und Kapseln sind empfehlenswert

Glutamin kaufenDie Aminosäure hat gegenüber einigen anderen essentiellen Aminosäuren einen entscheidenden Vorteil.

Sie können sie nicht nur über tierische Produkte in großen Mengen aufnehmen.

Auch pflanzliche Produkte liefern große Mengen. Somit gelingt es auch Veganern und Vegetariern, ausreichende Mengen aus Lebensmitteln aufnehmen.

Es ist dennoch notwendig, Nahrungsergänzungsmittel mit dem Wirkstoff zu kaufen, sollten Sie die Produkte vergleichen.

Regelmäßig werden Präparate in Tests miteinander verglichen. Dabei werden nicht nur die
grundsätzlichen Unterschiede zwischen Methionin Kapseln und Methionin Pulvern verglichen.

Vielmehr werden die erweiterten Eigenschaften der Produkte in Betracht gezogen.

Manche Präparate bringen Zusatznutzen mit sich oder sind aufgrund von besonderen Produktionsverfahren für SIe besser geeignet als andere.

Der Hersteller verkauft hochdosierte Methionin Kapseln. Sie enthalten pro Kapsel 500 Milligramm der Aminosäure.

Der Hersteller empfiehlt, pro Tag drei Kapseln einzunehmen. Die Einnahmen sollten gleichmäßig verteilt werden und zeitgleich mit den Mahlzeiten erfolgen.

Damit liegt die Tagesdosis bei 1500 Milligramm. Der Hersteller UK Muschel hat ein ähnliches Präparat in seiner Produktpalette.

Die Kapseln entfalten durch Vitamin C, Vitamin E, Kupfer und Zink eine intensivere Wirkung. Auch sie beinhalten jeweils 500 Milligramm der Aminosäure.

Dosierung von Methionin

Hier gilt allerdings eine andere Dosierempfehlung. In den ersten 4 Wochen sollten Sie am Morgen und am Abend jeweils 3 Kapseln einnehmen.

Anschließend können Sie die Dosis auf je 2 Kapseln morgens und abends reduzieren. Langfristig erzielen Sie gute Ergebnisse, wenn Sie eine weitere Reduzierung vornehmen.

Bei diesem Präparat reicht es aus, täglich 2 Kapseln, am Morgen und am Abend jeweils eine, einzunehmen.

Der Markt der verschiedenen Methioninpulver ist recht übersichtlich. Die Hersteller von Kapseln geben zur Einnahme die Möglichkeit, das Pulver in Wasser aufzulösen.

Einzig zum Pulver von Gall Pharma lassen sich online die wichtigsten Produkteigenschaften recherchieren.

Der Hersteller empfiehlt, täglich 500 Milligramm einzunehmen. Das Pulver ist glutenfrei, laktosefrei und hefefrei. Wegen seiner synthetischen Herstellung ist es vegan.

Mehr Informationen zufinden Sie hier.

Arginin
Taurin
Glutamin
Carnitin
Leucin
Valin
Lysin